Pin It

10 MarTipps zur Erstellung eines erfolgreichen Blog


Tipps zur Erstellung eines erfolgreichen Blog !

Das Konzept des Web 2.0 ist eine Revolution des Internets geworden. Es hat im Alleingang das neue Internet, das dem Geschäftsmann die Suche nach Businesskontakten erleichtert, als auch Personen, die klare, präzise und sachliche Informationen haben möchte, erstellt.

Blog
by liewcf under CC BY-SA  with wpseopix.com

.

Das Web 2.0 ist das Herzstück des neuen und erfolgreichen Internets. Die Macht des Blogging ist die Wirbelsäule von diesem wunderbaren Konzept namens Web 2.0. Der interessante Teil ist, dass Sie einen Blog über fast alles und nichts in dieser Welt schaffen können. Ein Blog ist eine persönliche Website, die auf einem gemeinsamen Server gespeichert ist. Sie können einen Blog über sich selbst, Ihre Arbeit, oder als Ihr eigenes Tagebuch erstellen.

Blogging ist ein Segen für das neue Internet Marketing. Sie können auf diesem riesen Markt Internet ihr Produkt für die breite Öffentlichkeit fast umsonst bewerben. Hier sind Tipps zur Erstellung eines erfolgreichen Blogs .

Stellen Sie sicher, dass der Inhalt relevant und witzig und doch einfach und prägnant ist. Im Zeitalter des Aufmerksamkeits-Defizit, zieht jeder einfache und prägnante Inhalte vor, anstatt einen Wälzer des Wissens zu lesen. Sei es über sich selbst oder über ein Produkt, das Sie vermarkten.

Ziel ist den Leser so lange wie möglich auf Ihrem Blog zu halten, oder in den Bann zu ziehen. Mehr Zeit auf Ihrem Blog zu verbringen bedeutet nur, dass Sie mehr Zeit haben um den zufälligen Web-Besucher in einen potenziellen Kunden zu verwandeln.

Der Blog ist Ihr persönlichen Raum, und man kann deshalb ein wenig kreativ und informell schreiben. In der Tat macht die Individualität des Blogs ihn einzigartig.

Blog
by owenwbrown under CC BY  with wpseopix.com

.

Gestalten Sie das Layout: Jeder Blog kann mit einem eigenen Theme , das Sie frei wählen können, gestaltet werden. Sie können selbst festlegen welches Theme und Layout das beste für Ihre Benutzer sein könnte. Schwarze Hintergründe sind ein no go, genauso riesige Schriftgrößen und Schriftarten. Die gängigen Schriftarten wie Arial, Verdana und Times New Roman sind zu verwenden, da das Auge des Lesers somit entspannt lesen kann. Stellen Sie sicher, dass das Layout nicht zu überladen und leicht zu navigieren ist.

Überladen Sie Ihren Blog nicht mit Informationen und zu vielen externen Widgets oder Modulen. Dies machen Ihren Blog schwerfällig und langsam. Denken Sie daran, dass eine professioneller und ein privater Blog thematisch und optisch anders aufgebaut ist.

Wissen Sie eigentlich woher der Name Blog kommt ? Das ist eine Abkürzung von Weblog. World Wide Web und Log für Logbuch, ist ein auf einer Webseite geführtes und damit – meist öffentlich, einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Web-Logger, kurz genannt Blogger, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert oder seine Gedanken niederschreibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Plugin des Monats !

wp stealth note plugin

Geile Werbefläche, oder?

Kannst Du auch haben, aber nur wenn Du Deine Verkäufe auch um 124 % steigern willst !

Dann empfehle ich Dir dieses          WP-Premium-Plugin !

 >>> Hier der Link zum Video  <<<